tenChisw.jpg

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Präventionswerkstatt Schikane.

Wir unterstützen Menschen im Umgang mit Mobbing, Schikane und Diskriminierung in Schule, Freizeit und am Arbeitsplatz.

Diskriminierung - gleich welcher Art -

  • gehört an Schulen, Universitäten und im Arbeitsleben zum Alltag. Diskriminierte und benachteiligte Menschen werden wegen ihrer besonderen Merkmale systematisch an der Ausübung ihrer Menschenrechte gehindert.

Mobbing liegt vor, wenn

  • sich ein Konfikt zwischen zwei oder mehreren Personen verfestigt hat.
  • eine oder einer der Beteiligten unterlegen ist.
  • die oder der unterlegene über einen längeren Zeitraum verbal oder körperlich angegriffen wird.
  • sie oder er keine Hilfe erhält und die Situation deshalb nicht allein lösen kann.

Cyber-Mobbing hat eine neue Dimension

  • Cyber-Mobbing kann über die gesamte Tages- und Nachtzeit stattfinden.
  • Schule, Arbeitsplatz und das Privatleben werden somit zum Tatort.
  • Der Täter führt seine Angriffe im Verborgenen aus.
  • Beleidigungen und Verleumdungen stellen eine besondere Form der Bedrohung dar.
  • Insbesondere Kinder und Jugendliche, die Opfer von Cyber-Mobbing werden, können Schikanen solcher Art nicht ohne fremde Hilfe begegnen.

 Kontakt